Kann ich selbst meine Musik zur digitalen Auslieferung vorbereiten?
Unser digitales Asset-Management System ist mandantenfähig. Dadurch ist es unseren Kunden möglich, ihre eigenen Tonträger hochzuladen und die Metadaten auszufüllen, um sie bei einer Vielzahl digitaler Shops zum Verkauf anzubieten.

An welchen Rechten ist Roba interessiert?
Roba ist an den digitalen Vertriebsrechten für Musik interessiert.

Wie geschieht die Abrechnung?
Die Abrechnung findet folgendermaßen statt: Roba erhält von den Lizenznehmern auf Shop Seite eine Vergütung für jeden (s) verkauften Track/Album. Nach einem vorher vertraglich festgelegten Schlüssel wird dieser an den Lizenzgeber ausgeschüttet. Sind mehrere Lizenzgeber beteiligt, so wird die zur Ausschüttung anstehende Summe anteilig an die Beteiligten abgerechnet (nach der Höhe ihres Anteils).

Warum sollte ich meine Musik über digitale Musikstores anbieten?
Der digitale Verkauf von Tonträgern bietet sowohl die Möglichkeit Ihre Musik neuen Kunden vorzustellen, als auch eine wichtige neue Einnahmequelle.
Insbesondere für Tonträger, die physisch nicht mehr im Handel verfügbar sind, kann der digitale Verkauf äußerst ertragreich sein. 

Ist die digitale Distribution kompatibel mit dem physischen Vertrieb meiner Tonträger?
Ja. Wir arbeiten mit einer Reihe von bekannten Musikverlagen, Produzenten, Künstlern und Labels zusammen, deren Tonträger  von physischen Distributoren vertrieben werden. Wir konzentrieren uns darauf, was wir am besten können: Die digitale Distribution. 

Warum sollte ich Roba als meinen Partner für den digitalen Vertrieb meiner Musik wählen?
Unsere Servicequalität ist ein wesentlicher Punkt unserer Dienstleistung. Unsere Mitarbeiter entwickeln mit Ihnen gemeinsam die digitale Vermarktungsstrategie für Ihre Tonträger und betreuen Sie dabei individuell und handeln die besten Preise für Sie heraus. 
Roba ist einer der führenden Digitalvertriebe. Die Qualität und Reichweite unseres Vertriebsnetzwerks ist dabei ein wesentlicher Treiber. Unsere eigene Technologieplattform ist die Basis unseres Geschäfts. Dieser technische Vorsprung erlaubt uns die schnelle Digitalisierung und den digitalen Vertrieb Ihrer Tonträger.
Nutzen Sie unseren Größenvorteil: Digitale Verkaufsplattformen  arbeiten bevorzugt mit einer kleinen Anzahl größerer Partner zusammen. Dabei werden Labels mit nur einigen hundert Songs teilweise sogar direkt abgelehnt. Wir bietet Ihnen eine komplette Lösung für die digitale Distribution an, damit Sie sich auf Ihre kreative Arbeit konzentrieren können.

Was kostet der Service? Welche Art von Verträgen bietet Roba an? Woher bekomme ich ein Vertragsangebot?
Alle Kosten der Digitalisierung, der digitalen Lagerhaltung und der Distribution werden von Roba getragen. Als Vergütung erhalten wir einen kleinen Prozentsatz aller Verkaufserlöse. 
Um einen individuellen Vertragsvorschlag zu erhalten, wenden Sie sich bitte über das auf unserer Website vorgehaltene Kontaktformular an uns

Wie lange dauert es, bis meine Tonträger online verfügbar sind?
Sobald wir die Tonträger in physischer Form bzw. als Datei vorliegen haben, erfolgt die  Distribution zu den relevanten digitalen Shops von unserer Seite innerhalb von 48 Stunden. Es kann dann allerdings zwischen wenigen Tagen und acht Wochen dauern, bis Ihre Tonträger  dann bei den Stores tatsächlich verfügbar sind, denn auf die Arbeitsweise der Online-Shops haben wir keinen Einfluss.

Wie werden meine Tonträger vermarktet?
Es ist sehr wichtig, dass Sie uns über alle Aktivitäten informieren. Je mehr wir über Ihre Musik wissen, desto besser können wir Sie bei der Vermarktung und Promotion im Internet unterstützen. 

Wie kann ich Einblick in meine Lizenzabrechnung erhalten?
Sie erhalten von uns einen Kunden-Zugang auf unserer Website. Dort können Sie Ihre Abverkäufe sehen und Ihren Katalog bearbeiten. Weiterhin können Sie Ihre Lizenzabrechnung per Email oder auf dem Postweg erhalten.
Ihre Lizenzausschüttung erhalten Sie per Banküberweisung.

Ich biete meine Musik bereits über einzelne digitale Shops direkt an. Kann ich die übrigen Stores über Roba beliefern lassen?
Es ist möglich, einzelne digitale Shops von der Belieferung auszunehmen. In diesen Fällen beliefern wir nur diejenigen Stores mit Ihren Inhalten, mit denen Sie keinen direkten Vertrag besitzen.

Was ist, wenn ich bereits einem offline Partner meine Musikrechte in den Vertrieb gegeben habe?
Dies stellt in vielen Fällen kein Problem dar. Prüfen Sie bitte, ob in Ihrem Vertrag die digitalen Rechte vergeben worden sind. Außerdem sind viele Rechte nicht immer exklusiv vergeben. 

In zehn Schritten digital mit Roba anliefern: 

  1. Anfrage bzgl. der Aufnahme in den Vertrieb an info@roba.com.
  2. Vertragsschluss mit Roba.
  3. Senden Sie uns Ihre Prioritäts-Veröffentlichungen zuerst.
  4. Bereiten Sie dann Ihren Backkatalog auf.
  5. Planen Sie Neuerscheinungen auch immer digital mit (da einige Shops Vorlaufzeiten haben benötigen wir Ihre Releases sechs Wochen vorher).
  6. Online-Sales-Marketing (Informieren Sie uns über wichtige Neuveröffentlichungen, damit wir das digitale Marketing einplanen).
  7. Informieren Sie uns bitte ebenfalls über einen eventuellen Rechtewegfall und Rechte-Updates.
  8. Denken Sie auch an Ihre eigene Promotion (z.B. Deeplinks auf Ihrer Website).
  9. Die Lizenzabrechnungen erhalten Sie wahlweise per Post oder online.
  10. Die Lizenzauszahlung erfolgt bequem auf ihr Konto.